Die GWG

Unsere Genossenschaft wurde 1954 als Arbeiterwohnungsgenossenschaft gegründet. Gleichzeitig wurde mit dem Bau von zehn Reihenhäusern a vier WE begonnen.

Von 1959 – 1965 und 1975 – 1976 erfolgte der Bau des Wohnobjektes II mit drei- und viergeschossigen Häusern. In den Jahren 1982 bis 1983 wurden die fernbeheizten Wohnungen in fünfgeschossiger Plattenbauweise in der Wohnstadt III errichtet.

Unser derzeitiger Wohnungsbestand umfasst 1018 WE. Davon befinden sich 648 Wohnungen in der Wohnstadt II in Lauchhammer-Mitte.

Die Wohnstadt III befindet sich ebenfalls in Lauchhammer-Mitte und umfasst 370 Wohnungen.

Besonderen Wert legen wir auf die stetige Weiterentwicklung unseres Wohnungsbestandes. Mit gezielten Investitionen wollen den Wohnkomfort für unsere Genossenschafter verbessern.

So wurden während der zurückliegenden Jahre beispielsweise 26 Eingänge in der Wohnstadt III mit Personenaufzügen ausgestattet. In der Wohnstadt II erhielten 96 Wohnungen einen Balkon.